Wertstoffland - sorgenfrei entsorgen !

Eingang Wertstoffhof (K. Obergfell)

Unser Wertstoffland (Wertstoffhof) ist eine zentrale Sammelstelle zur getrennten Erfassung von Abfällen, die in privaten Haushalten anfallen. Das Konzept gehört zu den sogenannten Bringsystemen. Ein Wertstoffhof besteht aus Containern, die zur getrennten Sammlung aufgestellt sind. Fachpersonal berät und unterweist die Benutzer. Vorrangig werden Glas-, Papier und Pappe, Metalle, Kunststoffe, Sperrmüll, Problemabfälle wie Lösungsmittel - und Farbreste und Batterien sowie Elektro- und Elektronikschrott gesammelt

Gebühren ab 01.01.2017:

Mengen pro Lieferung  Sperrgut  Grünabfall  Elektrogeräte  Bauschutt
Kleinstmenge, ein Kleinteil, Mengen bis zu 60 Liter

   6 €

  3 €

 kostenlos  -
Anlieferung mit: Pkw, Kombi, Geländewagen/Pick-up, Van, Pkw-Anhänger 1-achsig ohne Aufbau bis 750 kg zulässiges Gesamtgewicht

  12 €

 6 €

 kostenlos  -
Anlieferung mit: Pkw-Anhänger 2-achsig, Pkw-Anhänger 1-achsig mit Aufbau bis 1,5 t zulässiges Gesamtgewicht

  40 €

    20 €   

 kostenlos  -
Anlieferung mit: Kleintransporter/Kleinbus

  60 €

40 €

 kostenlos  -
Anlieferung mit: Lkw bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht

100 €

80 €

 kostenlos  -
Anlieferung pro 10 Liter (max. 30 Liter)  -  -  -

1,50 €

Altreifen pro Stück: 5,00 € (mit oder ohne Felge möglich !)

Außerdem finden Sie am Wertstoffland Sammelcontainer für Altpapier und Glas (kostenlos).

Problemabfälle (wie Chemikalien, Altöl, Batterien) nimmt das Umweltmobil einmal im Monat auf dem Wertstoffland an. Die Termine finden Sie im Abfallkalender 2016.

Und so geht´s:

1. Mit dem Fahrzeug zum Eingang des Wertstofflandes fahren.

 



2. Ein Mitarbeiter erklärt, welche Abfälle in welchen Container kommen und rechnet gegebenfalls die Gebühren ab.

3. Die Abfälle landen in die dafür vorgesehenen Container - fertig!