Unterwegs mit der Kanalkolonne

Jan erkundet gemeinsam mit Markus Zollinger ein unterirdisches Regenrückhaltebecken

Svenja interessierte sich für den Beruf der Gärtnerin. Gemeinsam mit der Stadtbetrieb-Gärtnerin und den männlichen Kollegen führte sie im Stadtgrün Pflegearbeiten durch. Bei einem Vortrag des Betriebsarztes im Rahmen einer Arbeitsschutz-Unterweisung zum Thema „Biostoff-Verordnung“ traf sie dann auch auf Jan, der sich ein Bild von den Arbeiten der Kanalbetriebsabteilung machen wollte. Er begleitete die Mitarbeiter  der „Kanalkolonne“ bei einer Fahrt mit dem Spülwagen zwecks Reinigung eines Pumpwerkes. Höhepunkt war jedoch die Besichtigung eines unterirdischen Regenrückhaltebeckens. Auf den Bildern sieht man, wie Jan gemeinsam mit dem Leiter der Kanalbetriebsabteilung, Markus Zollinger, in das Regenrückhaltebecken einsteigt. Beiden Schülern hat der Tag im Stadtbetrieb gut gefallen, Svenja liebäugelt sogar mit einem Praktikum.


Der Girls Day, dem Mädchen-Zukunftstag, der immer am vierten Donnerstag im April eines Jahres stattfindet, bietet Schülerinnen Einblicke in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Parallel zum Girls Day findet auch der Boys Day statt, der Jungen Einblick in Dienstleistungsberufe bietet.

zurück