Stellenausschreibung

Logo_Schriftzug_Stadtbetrieb_Wetter_(0)

Der Stadtbetrieb Wetter (Ruhr) ist als Anstalt des öffentlichen Rechts ein Unternehmen der Stadt Wetter (Ruhr). Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Kanal- und Straßenbau, in der Abfallsammlung, im öffentlichen Grün und in der Straßenreinigung sowie den damit verbundenen Gebühren- und Beitragsaufgaben. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister. Daseinsvorsorge, Kundenservice, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
(w/m/d)
in Teil- oder Vollzeit


Ihre Aufgabenschwerpunkte:
- Sichtkontrolle, Annahme und Einsortierung von Abfällen und Wertstoffen auf dem Wertstoffhof als verantwortliche Person
   Fachgerechte Vor- und Nachbereitung der Tätigkeiten
- Gebührenabrechnung und Kassenführung sowie Bürgerberatung
- Mitarbeit bei der Abfall- und Sperrgutsammlung sowie der Stadtreinigung, ggf. auch in anderen Arbeitsbereichen
  Teilnahme an Bereitschaftsdiensten


Ihr Profil:
- Abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (w/m/d)
- Aktuelle Kenntnisse zur Einstufung von Abfällen und zu abfallrechtlichen Nachweisverfahren
- Kunden- und serviceorientiertes Denken sowie guter und sicherer Umgang mit Kunden
- Hohes Maß an Organisationsgeschick und Flexibilität
- Führerschein mindestens der Klasse B
- PC-Kenntnisse
- Idealerweise eine Bescheinigung über die Teilnahme am Lehrgang nach TRGS 520 und den Führerschein Klasse C oder höher


Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.


Die Arbeitszeiten richten sich u.a. nach den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes. Wenn Sie gerne in Teilzeit arbeiten, dann geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung den gewünschten Stundenumfang an. Wir prüfen, ob wir Ihrem Wunsch entgegenkommen können.


Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer Vergütung nach dem TVöD mit einem leistungsbezogenen Entgeltbestandteil und eine betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgung). Zur Entgeltgruppe werden je nach Tätigkeit zusätzlich Erschwerniszuschläge gezahlt. Ferner bieten wir Ihnen Weiterqualifizierungen, eine moderne Arbeitsumgebung sowie Maßnahmen zur Gesundheitsförderung.


Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Schwerbehindertenrechts (SGB
IX) und den Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetztes NW sowie des Frauenförderplanes
des Stadtbetriebes Wetter (Ruhr).


Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und auf
Kolleginnen und Kollegen, mit denen die Zusammenarbeit Spaß macht.


Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann richten sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
bis zum 08.10.2018 unter Angabe des möglichen Eintrittstermins an den Vorstand
des Stadtbetriebes Wetter (Ruhr), Postfach 199, 58287 Wetter (Ruhr) oder an
silvia.tobien@stadt-wetter.de. Bitte alle Anlagen nur als pdf-Datei beifügen. Für Rückfragen
steht ihnen Herr Nabert unter der Telefonnr. 02335/840 630, gerne als Ansprechpartner zur
Verfügung. Wir freuen uns über ihre Bewerbung!

 

Hier als pdf-Datei

zurück